Simons Homepage

Pictures Bilder
USA Special USA Spezial
Dvorak Dvorak
How To... How to...
Genealogy
AhnenforschungPassword
Impressum Kontakt / Impressum

Start -> How to... -> Google Calendar

HOWTO: Wie man Termine als CSV von MS Outlook in Google Calendar importiert

Problem

Zunächst muss der Kalendar aus Microsoft Outlook exportiert werden. Dazu folgt man diesem Google HOWTO, das im wesentlichen sagt, dass man den Kalender als kommagetrennten Datensatz für Windows (CSV) exportieren soll. Wenn man die Anleitung befolgt, bekommt man beim Import in den Google Kalender immer folgende Fehlermeldung:

Failed to import events:
Failed to upload ical/csv file

Lösung

Die Lösung besteht aus zwei Teilen:

1.) Der Google Kalender erwartet Datum und Zeit im Englisch (USA) Format. Man kann Outlook dazu bringen, Datum und Zeit in diesem Format in die CSV-Datei zu schreiben. Dazu muss man Outlook schließen, unter Windows XP in die "Systemsteuerung" gehen, dann "Regions- und Sprachoptionen", dann in "Standards und Formate" "Englisch (USA)" auswählen. Falls "Englisch (USA)" schon ausgewählt war, ist diese Einstellung vermutlich verändert worden. In dem Fall einfach eine andere Einstellung auswählen (z. B. Deutschland) und dann wieder "Englisch (USA)". Auf "Übernehmen" klicken, Outlook starten und den Kalender exportieren, und die Regionseinstellung wieder zurückstellen.

Für die, die es interessiert: Google Calendar möchte die Zeit in folgendem Format: h:mm:ss AM/PM, wobei h für 1..12 sein kann. Beispiel: 1:30:00 PM wird akzepiert, 13:30:00 mit oder ohne PM wird nicht akzepiert. Das Datum muss im M/d/yyyy Format sein. Der 31. Januar 2006 wäre also 1/31/2006. Möglich, dass diese beiden Sachen nicht die einzigen sind, die Google Calendar beim Import nicht verträgt.

2.) Die erste Zeile der CSV-Datei ist der Header, in dem die Namen der Spalten der Datei stehen. Im Moment (2006-06-22) akzeptiert der Google Kalender beim Import nur englische Header. In der deutschen Outlook Version sind die Header aber deutsch und in der französischen Version sieht der Header so aus:

"Objet","Début","Début","Fin","Fin","Journée entière","Rappel actif/inactif","Date de rappel","Heure du rappel","Organisateur d'une réunion","Participants obligatoires","Participants facultatifs","Ressources de la réunion","Afficher la disponibilité","Catégories","Critère de diffusion","Description","Emplacement","Informations facturation","Kilométrage","Priorité","Privé"

Der benötigte englische Header sieht so aus:

"Subject","Start Date","Start Time","End Date","End Time","All day event","Reminder on/off","Reminder Date","Reminder Time","Meeting Organizer","Required Attendees","Optional Attendees","Meeting Resources","Billing Information","Categories","Description","Location","Mileage","Priority","Private","Sensitivity","Show time as"

Also einfach die CSV-Datei in einem Texteditor öffnen und den deutschen Header mit dem englischen per Cut&Paste ersetzen.

Jetzt sollte der Import in Google Calendar funktionieren!

Das ganze habe ich nicht selbst herausgefunden, sondern von diesem Thread in Google Groups


CalendarIcon Zuletzt geändert am 2012-12-21